Eilmeldung

Eilmeldung

Spanier versammeln sich zu Macrobotellón

Sie lesen gerade:

Spanier versammeln sich zu Macrobotellón

Schriftgrösse Aa Aa

In mehreren spanischen Städten hat es ein Massenbesäufnis von Jugendlichen gegeben. Tausende versammelten sich gleichzeitig mit Bier, Wein und anderen Getränken auf öffentlichen Plätzen. Allein in Granada feierten in der Nacht nach Polizeiangaben mindestens 20000 Menschen.

Mit dem Wettstreit wollten die Jugendlichen gegen eine schärfere Gesetzgebung protestieren, die diese Trinkgelage in Zukunft unterbinden soll. Hintergrund der umstrittenen Verordnung: Viele Städte klagen über Lärm und Dreck, die durch die wöchentlichen Exzesse entstehen. In Granada war das so genannte Macrobotellón im Gegensatz zu anderen Städten nicht verboten. In Madrid hingegen führten Sicherheitskräfte verstärkt Kontrollen durch. Die Jugendlichen, die Alkohol bei sich trugen, mussten mit einer Geldstrafe in Höhe von 300 Euro rechnen.