Eilmeldung

Eilmeldung

Studentenvertreter boykottieren Treffen mit de Villepin

Sie lesen gerade:

Studentenvertreter boykottieren Treffen mit de Villepin

Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit über die Arbeitsmarktreform in Frankreich ist keine Lösung in Sicht. Die Mehrheit der Studentenorganisationen lehnte es ab, Premierminister Dominique de Villepin zu treffen, um einen Ausweg aus der Krise zu suchen. Sie überreichten ihm stattdessen einen Brief mit Argumenten gegen eine Lockerung des Kündigungsschutzes bei Berufsanfängern. Lediglich Vertreter zweier Organisationen erklärten sich zu einem Treffen bereit.

Auch das gestrige Gespräch zwischen de Villepin und den Gewerkschaftsführern war erfolglos verlaufen. Für Dienstag ist ein landesweiter Generalstreik angekündigt. Seit Wochen kommt es wegen der Arbeitsmarktreform in Frankreich zu Demonstrationen. Am Donnerstag eskalierten die Proteste in mehreren Städten in gewaltsame Ausschreitungen. Nach Polizeiangaben wurden 630 Personen festgenommen, Dutzende Menschen wurden verletzt.