Eilmeldung

Eilmeldung

Außenminister berieten über Nuklearprogramm Teherans

Sie lesen gerade:

Außenminister berieten über Nuklearprogramm Teherans

Schriftgrösse Aa Aa

Das iranische Nuklearprogramm hat im Mittelpunkt der Beratungen der fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen in Berlin gestanden. Die Außenminister stimmten dabei das Vorgehen gegen das Regime in Teheran ab, sollte sich dieses weiterhin kompromisslos zeigen. Nach dreiwöchigem Tauziehen hatte sich der Weltsicherheitsrat in der Nacht zum Donnerstag auf eine gemeinsame Erklärung verständigt. Darin wird dem Iran eine Frist von dreißig Tagen gesetzt, um auf die Anreicherung von Uran zu verzichten. Russland und China hatten Sanktionen abgelehnt. Danach soll der Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation, Mohammed el Barradei, den Sicherheitsrat darüber unterrichten, ob dies geschehen ist oder nicht. Der Westen verdächtigt den Iran, Atomwaffen bauen zu wollen.