Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Massenproteste und Streiks in Frankreich

Sie lesen gerade:

Erneut Massenproteste und Streiks in Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem fünften landesweiten Aktionstag haben Gewerkschaften und Studentenverbände in Frankreich versucht, das Ersteinstellungsgesetz kippen. In Paris nahmen zehntausende Studenten und Schüler an einer Protestkundgebung teil. Demonstrationen fanden auch in fast allen anderen Städten statt. Sie sei nicht bereit, sich irgendeine schäbige Arbeit zu suchen und dann zwei Jahre zu schuften, meinte eine Studentin. Ohne eine Wohnung mieten und ein Darlehen aufnehmen zu können. Aus Angst vor Gewalttätigkeiten und Plünderungen schlossen viele Läden in Paris, Schaufenster wurden gesichert. Am Abend kam es zu teilweise schweren Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Die Aufrufe zum Streik wurden allerdings weniger befolgt als bei dem letzten Aktionstag vor einer Woche. Während der Pariser Nahverkehr weitgehend normal verlief, gab es starke Behinderungen im innerfranzösischen Bahnverkehr.