Eilmeldung

Eilmeldung

Massenklage der Musikindustrie gegen Nutzer vonInternet-Tauschbörsen

Sie lesen gerade:

Massenklage der Musikindustrie gegen Nutzer vonInternet-Tauschbörsen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Musikindustrie hat eine neue Klagewelle gegen europäische Benutzer von Tauschbörsen losgetreten. Nach Angaben des Internationalen Verbandes der Phographischen Industrie (IFPI) wurden rund 2000 Klagen in zehn Ländern eingebracht. Der Vorwurf ist immer derselbe: Die illegale Verbreitung von kopiergeschütztem Material. Das soziale Spektrum der Betroffenen sei dabei weit gestreut.

Zusätzlich zu den Anzeigen gab es in Italien auch eine Razzia, in deren Rahmen 70 Computer beschlagnahmt wurden, um Spuren für illegales File Sharing nachzuweisen. Die Musikindustrie macht den Online-Tausch für schleppende Absatzzahlen bei den CD-Verkäufen verantwortlich. Studien können diese Behauptung indes nur begrenzt bestätigen.