Eilmeldung

Eilmeldung

Ungarns Sozialisten laut Umfragen in Führung

Sie lesen gerade:

Ungarns Sozialisten laut Umfragen in Führung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ungarn haben heute ein neues Parlament gewählt. Laut Umfragen liegen die regierenden Sozialisten in Führung. Die sozialistische Partei kommt demnach auf 44 Prozent der Wählerstimmen und die rechtskonservative Oppositionspartei auf 42 Prozent.

Der Spitzenkandidat der Sozialistischen Partei und amtierende Ministerpräsident Ferenc Gyurcsany gab am Vormittag seine Stimme ab. Er ist seit 2004 im Amt. Er will, dass das Land in der Globalisierung Vorteile sieht und diese nutzt. Der oppositonelle rechtskonservative Bund schickte Viktor Orban ins Rennen, der schon mal von 1998 bis 2002 Regiergungs-Chef war. Orban vertritt eine an nationelen Intressen orientierte Wirtschaftspolitik. Beide Kandidaten kämpften mit allen Mitteln. Laut Umfragen lagen sie vor der Wahl Kopf an Kopf. Insgesamt bewarben sich Kandidaten von zehn Parteien und Bürgerverbänden um die 386 Sitze im ungarischen Parlament. Rund acht Millionen Ungarn waren aufgerufen ihre Stimme abzugeben.