Eilmeldung

Eilmeldung

Hu Jintao trifft Bill Gates

Sie lesen gerade:

Hu Jintao trifft Bill Gates

Schriftgrösse Aa Aa

Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao ist zu einem mehrtägigen Besuch in die USA gereist. Zunächst kam er in Seattle mit Microsoft-Gründer Bill Gates zusammen. Im Gespräch zwischen den beiden sollte es auch um das Thema Raubkopien gehen. Bei einem Treffen mit der Führung des Luftfahrtkonzerns Boeing dürfte vor allem über die Vergabe weiterer chinesischer Aufträge gesprochen worden sein. Im Vorfeld von Hus Reise war bereits der Kauf von 80 Flugzeugen vereinbart worden. Hu äußerte sich zufrieden vor allem über das solide Wachstum der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen China und den USA. An diesem Donnerstag wird Hu mit US-Präsident George W. Bush zusammentreffen. Dabei dürfte es vor allem um Handelsfragen gehen. Die USA fordern eine bessere Öffnung der chinesischen Telekommunikations- und anderer Märkte. Vor dem Hotel Hus in Seattle forderten mehrere hundert Menschrechtsaktivisten unter anderem den Rückzug Chinas aus Tibet. Für China ist auch die Taiwan-Frage von Bedeutung. Peking hofft, dass die USA sich gegen mögliche Unabhängigkeitsbestrebungen der Inselrepublik stellen. Außerdem wird es wenige Tage vor der Entscheidung des Weltsicherheitsrates um den Atomstreit mit dem Iran gehen.