Eilmeldung

Eilmeldung

Rice und Rumsfeld treffen desgnierten irakischen Ministerpräsidenten

Sie lesen gerade:

Rice und Rumsfeld treffen desgnierten irakischen Ministerpräsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Die amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice und Verteidigungsminister Donald Rumsfeld sind zu einem unangekündigten Besuch im Irak eingetroffen. Beide kommen mit dem designierten irakischen Ministerpräsidenten Dschawad al-Maliki zusammen, um der neuen Regierung die Unterstützung aus Washington zu versichern.

Nach Monaten des Stillstands im Irak hatte al-Mailiki angekündigt, innerhalb von zwei Wochen eine Regierung zu bilden. Ziel sei es, so Rice zu mitreisenden Journalisten, den politischen und militärischen Prozess im Irak eng zu verzahnen. Zur Zeit sind dort etwa 130 000 US-Truppen stationiert. Rumsfelds Irak Besuch kommt zu einem heiklen Zeitpunkt: Frühere US-Generäle hatten in den vergangenen Wochen starke Kritik an ihm und der Führung des Irak-Kriegs geübt. Sie warfen ihm strategische Fehelr vor. Mehrere ehemalige Generäle hatten seinen Rücktritt gefordert.