Eilmeldung

Eilmeldung

Tschernobyl: Ukraine erinnert an Reaktor-Katastrophe von 1986

Sie lesen gerade:

Tschernobyl: Ukraine erinnert an Reaktor-Katastrophe von 1986

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ukraine hat der Opfer der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl vor 20 Jahren gedacht. In Kiew legte Staatspräsident Viktor Juschtschenko in der Nacht zum Mittwoch Blumen vor einer Kapelle nieder, die zu Ehren der Katastrophenhelfer in Kiew errichtet worden war.

Vor Delegierten eines internationalen Tschernobyl-Kongresses hatte Juschtschenko am Dienstag die reichen Länder um Finanzhilfe gebeten. Die Ukraine könne die Lasten für Bewältigung der Katastrophe nicht alleine schultern. In Slawutitsch heulte um 1 Uhr 23 Moskauer Zeit eine Sirene; dem Zeitpunkt, zu dem sich die Explosion im Kernkraftwerk ereignete. Mehrere hundert Menschen zogen mit Kerzen und Blumen durch die Stadt. Slawutitsch wurde nach dem Unglück in der Nähe des früheren Atomkraftwerkes Tschernobyl gebaut, um die Evakuierten unterzubringen. Auch in zahlreichen anderen Ortschaften der Ukraine wurde in der Nacht an das Unglück erinnert.