Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas sucht Unterstützung für Palästinensergebiete

Sie lesen gerade:

Abbas sucht Unterstützung für Palästinensergebiete

Schriftgrösse Aa Aa

Palästinenserpräsident Machmud Abbas hat nach einem Treffen mit der finnischen Staatspräsidentin Tarja Halonen zu rascher Hilfe für die Palästinenser aufgerufen. Er hoffe, die Europäische Union werde die Hilfszahlungen trotz einer hamasgeführten Regierung fortführen. Die EU hatte die finanzielle Unterstützung ausgesetzt, weil sie die Hamas als Terrororganisation betrachtet.

Um diese zu umgehen, sucht die Union nach Wegen, die Hilfen direkt an Präsident Abbas weiterzuleiten. Zuvor hatte Abbas bereits in Ankara und Oslo auf die Finanzkrise in den Palästinensergebieten aufmerksam gemacht. Unterdessen arbeitet der designierte israelische Ministerpräsident Ehud Olmert weiter an der Regierungsbildung. Seine Kadima und die Arbeitspartei von Amir Peretz einigten sich über die wesentlichen Punkte einer gemeinsamen Regierung. Gestern hatte bereits die Rentnerpartei den Koalitionsvertrag mit Kadima unterschrieben. Olmert braucht eine starke Mehrheit im Parlament, um die israelischen Grenzen zum Westjordanland bis 2010 festzulegen. Im vergangenen Jahr hatte sich Israel aus dem Gazastreifen zurückgezogen.