Eilmeldung

Eilmeldung

Putin fordert weißrussische Opposition zu Zusammenarbeit auf

Sie lesen gerade:

Putin fordert weißrussische Opposition zu Zusammenarbeit auf

Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei St. Petersburg den Weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko empfangen. Nach dem Gespräch im Konstantinowski-Palast forderte Putin die weißrussische Opposition auf, mit der Regierung zusammenzuarbeiten. Er lobte Lukaschenko dafür, dass dieser die Zusammenarbeit mit allen politischen Kräften im Land suche und zur konstruktiven Kooperation bereit sei. Putin sagte, er hoffe, dass die Emotionen sich nun legen würden. Jeder, der am Wahlkampf beteiligt gewesen sei, solle sich nun darauf konzentrieren, sein eigenes Land aufzubauen. Man solle positiv sein und dahingehend arbeiten. In Weißrussland sind zahlreiche Oppositionelle inhaftiert worden. Alexander Milinkewitsch wurde nur wenige Stunden nach einer Kundgebung gegen Lukaschenko festgenommen. Ein Gericht verurteilte ihn wegen der Teilnahme an einer verbotenen Versammlung zu 15 Tagen Haft. Die Europäische Union verurteilte die Verhaftungen in Weißrussland.