Eilmeldung

Eilmeldung

Soldaten sollen in Osttimor die Ruhe wieder herstellen

Sie lesen gerade:

Soldaten sollen in Osttimor die Ruhe wieder herstellen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den gewaltsamen Protesten mit mindestens zwei Toten hat die Regierung des Landes mehr Streitkräfte in der Hauptstadt Dili stationiert. 600 entlassene Soldaten hatten gestern Autos angezündet und das Büro des Regierungschefs angegriffen.Die Männer hatten zuvor wegen ausbleibender Beförderungen gestreikt und waren daraufhin entlassen worden. Die Polizei hatte gestern versucht, die Menge mit Tränengas aufzulösen. Bei den Auseinandersetzungen waren auch mehrere Dutzend Menschen verletzt worden.

Bei einem Besuch in einem Krankenhaus sagte der Innenminister des Landes Rogerio Lobato: “Wir werden alle verhaften, wenn das nötig ist. Denn hier ist Osttimor als Staat in Gefahr. Und wir müssen seine Stabilität garantieren.” Osttimor ist nach der Loslösung von Indonesien seit 2002 unabhängig. Das Land zählt zu den ärmsten in Asien.