Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien: Regierung nach Skandalen geschwächt

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Regierung nach Skandalen geschwächt

Schriftgrösse Aa Aa

In Großbritannien gerät die Regierung unter Tony Blair weiter unter Druck. Heute veröffentlichte die Sunday Times eine Umfrage, nach der 57 Prozent der Briten über Inkompetenz und Filz in ihrer Regierung klagen. 58 Prozent sagen gar, das Team um Tony Blair liege in den letzten Zügen. Nur wenige Tage vor Kommunalwahlen liegt die Zustimmung zur Labour Partei beim historischen Tiefstand von 32 Prozent.

Die Regierung in London schlittert seit einigen Monaten von einem Skandal in den Nächsten. Nach den Affären um nicht ausgewiesene Straftäter aus dem Ausland und eine geplante Gesundheitsreform ist nun der Vizeregierungschef John Prescott in die Kritik geraten. Es wurde bekannt, dass seine Sekretärin seit langem seine Geliebte ist. Diese sagte heute in einem Interview, Prescott habe sogar direkt nach einer Zeremonie für im Irak gefallene Soldaten mit ihr geschlafen.Die Kommunalwahlen in England am kommenden Donnerstag gelten auch als Testwahl für die Blair- Regierung.