Eilmeldung

Eilmeldung

Leipzig feiert Freilassung der deutschen Irak-Geiseln

Sie lesen gerade:

Leipzig feiert Freilassung der deutschen Irak-Geiseln

Schriftgrösse Aa Aa

René Bräunlich und Thomas Nitzschke sind nach ihrer Freilassung im Irak in der deutschen Hauptstadt eingetroffen. Sie wurden mit einem Sonderflugzeug von Bagdad nach Berlin-Tempelhof gebracht.

Aufatmen auch in Leipzig: In der Heimat der beiden Ingenieure wurde ihre Freilassung gefeiert. Vor der geschichtsträchtigen Nikolaikirche wurden Blumen und Kerzen aufgestellt. Vor über drei Monaten hatten Unbekannte Bräunlich und Nitzschke verschleppt. In Videobotschaften drohten sie wiederholt mit ihrer Ermordung. Das Außenministerium geht davon aus, dass die Entführung das Werk von Kriminellen war. Im Irak habe sich eine regelrechte Geiselindustrie entwickelt. Die Regierung in Berlin wandte sich prinzipiell gegen alle Spekulationen über die Zahlung von Lösegeld.