Eilmeldung

Eilmeldung

Lebenslange Haft für Zacarias Moussaoui

Sie lesen gerade:

Lebenslange Haft für Zacarias Moussaoui

Schriftgrösse Aa Aa

Im Prozess um die Terroranschläge vom 11. September entschieden sich die Geschworenen damit nach sieben Tagen Beratung gegen die Todesstrafe, die die Anklage gefordert hatte. Drei Geschworene sahen Moussaouis Beteiligung an den Anschlägen als zu geringfügig an. Für seine Selbstbeschuldigung, er habe am Tag der Anschläge ein fünftes Flugzeug in das Weiße Haus steuern sollen, fanden sich keine Beweise.

Moussaoui, ein Franzose marokkanischer Abstammung, war drei Wochen vor den Anschlägen festgenommen worden. Die Anklage warf ihm vor, von den Plänen gewusst zu haben. Hätte er damals ausgesagt, hätten rund dreitausend Menschenleben gerettet werden können. Der Prozess gegen Moussaoui war der einzige in den USA nach den Anschlägen von 2001.