Eilmeldung

Eilmeldung

Massendemo in Beirut

Sie lesen gerade:

Massendemo in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

Im Libanon haben mehrere zehntausend Menschen gegen die Wirtschaftspolitik der Regierung demonstriert. Lehrer, Studenten und Angestellte des öffentlichen Dienstes protestierten gegen einen neuen Gesetzesvorschlag, der unter anderem Zeitverträge für Aufgaben in der Verwaltung vorsieht. Das Projekt zielt auf Einsparungen der öffentlichen Ausgaben sowie mehr Effizienz der Behörden. Tausende Demonstranten forderten den Rücktritt des Ministerpräsidenten Fouad Siniora. Auch richtete sich der Protest gegen eine geplante Anhebung der Steuern. Es war die erste Großdemonstration gegen die Regierung in Beirut. Armee und Polizei versuchten Ausschreitungen zu verhindern. Die auch in der Regierung vertretene radikal-islamische Bewegung Hisbollah unterstützte die Proteste. Anti-syrische Parlamentarier warfen den Gewerkschaften vor, mit der Demonstration die Regierung zu schwächen. Dies sei auch das Ziel der Führung in Damaskus.