Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinenser können auf direkte Finanzhilfen hoffen

Sie lesen gerade:

Palästinenser können auf direkte Finanzhilfen hoffen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Palästinenser können wieder auf finanzielle Unterstützung der internationalen Staatengemeinschaft hoffen. Allerdings soll dabei die radikal-islamische Hamas-Regierung umgangen werden. Die Europäische Union wurde vom so genannten Nahost-Quartett damit beauftragt, so wörtlich, “einen zeitlich begrenzten Mechanismus für eine Direkthilfe an die Palästinenser zu schaffen.” Nach dem Treffen von Vertretern der EU, der Vereinten Nationen, der USA und Russland sagte UN-Generalsekretär Kofi Annan, das Quartett zeige sich Willens, einen einstweiligen internationalen Mechanismus zu bewilligen, dessen Umfang und Dauer begrenzt sei. Dieser solle mit voller Transparenz und Verantwortung arbeiten und direkte Unterstützung für das palästinensische Volk gewährleisten.

Die palästinensische Regierung zeigte sich wenig begeistert über die Vorschläge aus New York. Ministerpräsident Ismail Hanija sagte, das Quartett würde die Hamas zu Zugeständnissen zwingen und die Rechte der Palästinenser beschneiden. Nach den jüngsten Zusammenstößen im Gazastreifen, bei denen mindestens 10Menschen verletzt wurden, einigten sich unterdessen die Hamas und die Fatah von Palästinenser präsident Mahmud Abbas auf eine Waffenrufe. Nach Angaben der Regierung soll ein von beiden Gruppen hochrangig besetztes Komitee die Einhaltung der Vereinbarung überwachen. Bei den Unruhen, die vor zwei Tagenwieder aufflammten, wurden drei Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt.