Eilmeldung

Eilmeldung

Serie von Sprengstoffanschlägen auf Korsika

Sie lesen gerade:

Serie von Sprengstoffanschlägen auf Korsika

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika sind in der vergangenen Nacht mehrere Sprengstoffanschläge verübt worden. Es wurde niemand verletzt, doch entstand erheblicher Sachschaden – unter anderem an einer Bank im Zentrum der Hauptstadt Ajaccio, wo vier der insgesamt rund zwanzig Sprengsätze detonierten. Sie waren an verschiedenen Orten im Süden der Insel versteckt worden. Auf Korsika kommt es immer wieder zu Attentaten von Separatisten. Betroffen sind oft Zweitresidenzen oder Ferienhäuser von Franzosen und Ausländern – wie auch in der vergangenen Nacht. Weitere Ziele waren Behörden und Geschäftsgebäude. Einige der Sprengsätze explodierten nicht und wurden von der Polizei sichergestellt.