Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland: Kurt Beck zum neuen SPD-Vorsitzenden gewählt

Sie lesen gerade:

Deutschland: Kurt Beck zum neuen SPD-Vorsitzenden gewählt

Schriftgrösse Aa Aa

Großen Applaus gab es für den neuen Parteichef der deutschen Sozialdemokraten Kurt Beck: Mit 95 Prozent der Delegiertenstimmen wurde der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz auf einem Sonderparteitag der SPD am Sonntag in Berlin zum Vorsitzenden gewählt. Er blieb damit allerdings unter dem Rekord-Resultat seines Vorgängers Matthias Platzeck: Dieser hatte 99,4 Prozent erhalten. Platzeck hatte das Amt als Parteivorsitzenden im April aus gesundheitlichen Gründen abgegeben – nach nur 146 Tagen im Amt. Er wurde von seinem Nachfolger mit einem Rebstock und pfälzischem Rotwein verabschiedet.

Beck will als Parteichef vor allem die Bedeutung der SPD als “linke Volkspartei” stärken und ihr Profil schärfen. “Wenn die Kraft zur Gemeinsamkeit stärker ist als das, was uns manchmal in der einen oder anderen Debatte trennt, dann werden wir die Kraft haben, die bestimmende Kraft in Deutschland in dieser Demokratie zu sein”, sagte er in seiner Rede. “Das ist unser Anspruch und das muss unser Anspruch sein.” Kurt Beck ist bereits der dritte SPD-Chef innerhalb der letzten sechs Monate: Vizekanzler Müntefering hatte das Amt im Herbst nach einem verlorenen Machtkampf mit dem Vorstand abgegeben. In Deutschland ist der neue SPD-Chef populär. Er sieht sich nicht als intellektueller Vordenker, sondern als bodenständiger Vertreter der “kleinen Leute”, der keinem parteipolitischen Flügel angehört. In der SPD absolvierte der gelernte Elektromechaniker eine Bilderbuchkarriere als Bürgermeister, Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender. Seit 1994 ist Beck Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Bei der Landtagswahl im April errang er sogar die absolute Mehrheit für die SPD. Als Parteichef muss er sich nun allerdings auch auf europäischem Parkett bewähren. Denn in den Sozialdemokratien anderer Länder ist Beck bis dato noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt.