Eilmeldung

Eilmeldung

Dagestan: Rebellen bei Polizeiaktion getötet

Sie lesen gerade:

Dagestan: Rebellen bei Polizeiaktion getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Schusswechsel mit Aufständischen sind am Dienstag in der russischen Teilrepublik Dagestan zwei Rebellen und ein Polizist getötet worden. Neun Menschen wurden verletzt. Die Rebellen hatten sich in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in Kisiljurt verschanzt.

Als die Sicherheitskräfte die Wohnung stürmten, kam es zu dem tödlichen Schusswechsel. In der an Tschetschenien grenzenden Kaukasusrepublik kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Aufständischen und der Staatsgewalt. Eine Augenzeugin berichtete von der Erstürmung. Der Wohnblock, sagte sie, habe während der Aktion gebebt. Nach Angaben des dagestanischen Innenministers planten die beiden getöteten Männer eine Schule zu besetzen. Man habe bei den Leichen Pläne der Schule gefunden. Die Stadtverwaltung Kisiljurt ordnete aus Sicherheitsgründen schulfrei an.