Eilmeldung

Eilmeldung

Schießereien zwischen Hamas-Sicherheitskräften und Polizei

Sie lesen gerade:

Schießereien zwischen Hamas-Sicherheitskräften und Polizei

Schriftgrösse Aa Aa

In Gaza hat sich der Machtkampf zwischen den beiden rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah verschärft. Bei Gefechten zwischen der palästinensischen Polizei und Hamas-Sicherheitskräften in Gaza-Stadt wurden in der Nacht zum Freitag mindestens vier Menschen verletzt. Zuvor hatte Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas die von der radikal-islamischen Hamas geführte Regierung aufgefordert, ihre Sicherheitskräfte aus den Straßen wieder abzuziehen. Ninisterpräsident Ismail Hanijeh widersetzte sich Abbas. Die aus Hamas-Kämpfern gebildete Sicherheitstruppe ist neu. Sie umfasst etwa 3.000 Mann und soll nach Angaben der Regierung Kriminalität und Anarchie bekämpfen. Das Innenministerium wirft den bisherigen Sicherheitskräften der Fatah Versagen vor. Die USA bezeichneten die Situation in den Palästinensergebieten nach der Einrichtung der Hamas-Truppen als sehr gefährlich.