Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinensischer Geheimdienstchef verletzt

Sie lesen gerade:

Palästinensischer Geheimdienstchef verletzt

Schriftgrösse Aa Aa

Der palästinensische Geheimdienstchef Tarek Abu Radschab ist bei einer Explosion in der Zentrale seiner Behärde in Gaza verletzt worden. Nach Medienberichten kam es zur Detonation, als Radschab mit dem Fahrstuhl in sein Büro fahren wollte. Die Ursache war zunächst unklar. Möglicherweise zündete einer seiner Leibwächter versehentlich eine Handgranate. Radschab wurde in ein israelisches Krankenhaus gebracht. Die palästinensische Seite erklärte, es hanlde sich um einen Mord-Anschlag.