Eilmeldung

Eilmeldung

US-Militäraktion in Afghanistan: Mehr als 70 Tote

Sie lesen gerade:

US-Militäraktion in Afghanistan: Mehr als 70 Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Bei amerikanischen Militäraktionen in der südafghanischen Provinz Kandahar sind am Montag nach offiziellen Angaben mindestens 76 Menschen getötet worden. Wie der Provinzgouverneur mitteilte befinden sich unter den Toten 16 Zivilisten. Mehr als 60 Talibankämpfer seien getötet, weitere 15 Zivilisten verletzt worden. Zu den Opfern unter der Zivilbevölkerung sei es gekommen, weil sich die Rebellen in deren Häusern verschanzt hätten.

Amerikanische Luft- und Bodenstreitkräfte gingen in dem Bezirk Pandschwai in der Region Kandahar gegen die Taliban vor. Dort war es in der vergangenen Woche zu erbitterten Kämpfen zwischen Taliban und dem Militär gekommen.In die Gefechte waren sowohl afghanische als auch ausländische Soldaten verwickelt. Nach Mutmaßungen der in Afghanistan stationierten internationelen Truppen haben die Taliban mit ihren Angriffen verhindern wollen, daß die NATO bislang nicht oder wenig kontrollierte Gegenden im Süden unter ihre Kontrolle bringt. Im Norden Afghanistans wurde ein Anschlag auf die deutschen Truppen verübt. Ein Spürpanzer vom Typ Fuchs wurde bei der Detonation schwer beschädigt.