Eilmeldung

Eilmeldung

Grossbrand am Istanbuler Flughafen unter Kontrolle

Sie lesen gerade:

Grossbrand am Istanbuler Flughafen unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Das Großfeuer am Istanbuler Flughafen ist unter Kontrolle gebracht. Der Frachtbereich des größten türkischen Airports stand ab dem Mittag in Flammen, riesige Rauchwolken hüllten den Atatürk-Flughafen ein.

Wie der Vize-Gouverneur von Istanbul dem türkischen Fernsehen sagte, erlitten drei Menschen Rauchvergiftungen. Im Passagierbereich brach Panik aus. Die Terminals mit Tausenden Menschen mussten evakuiert werden. Die Flugreisenden flüchteten zum Teil auf die Wiese vor dem Flughafen. Der Passagierbereich liegt rund 1000 Meter vom brennenden Cargo-Bereich entfernt. In der Lagerhalle des Frachtbereichs hatten sich 200 bis 250 Arbeiter aufgehalten. Die Feuerwehr bekam das Feuer mit Löschfahrzeugen und aus der Luft mit Flugzeugen in den Griff. Mehrere Frachtflugzeuge, die in der Nähe des Brandherdes standen, wurden in Sicherheit gebracht. Der Brandort liegt laut eines Flughafensprechers weit von den Start- und Landebahnen entfernt. Starke Winde trieben die Flammen allerdings in Richtung eines Passagierterminals. Laut dem Flughafen-Direktor gingen die Passagierflüge uneingeschränkt weiter. Er sagte im Fernsehen, Starts und Landungen würden nicht unterbrochen.- Die turmhohen Rauchwolken waren von ganz Istanbul aus gut zu sehen.