Eilmeldung

Eilmeldung

Mordversuch auf griechischen Kulturminister

Sie lesen gerade:

Mordversuch auf griechischen Kulturminister

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen ist ein Anschlag auf den griechischen Kulturminister verübt worden. Die Bombe detonierte unter einem Auto am Straßenrand, kurz bevor Giorgos Voulgarakis sein Haus verlassen wollte.

Es wurde niemand verletzt, mehrere Autos wurden durch die schwere Explosion beschädigt. Dies ist bereits der zweite gegen den konservativen Politiker gerichtete Attentatsversuch. Voulgarakis steht politisch stark unter Druck: Er ist als ehemaliger Minister für Öffentliche Ordnung in mehrere Skandale verwickelt. 28 illegale pakistanische Immigranten werfen griechischen Behörden vor, nach den Anschlägen von London verschleppt und misshandelt worden zu sein. Voulgarakis bestritt jedes Fehlverhalten. In Griechenland verüben zudem regelmäßig kleinere Gruppen Anschläge auf Banken oder ausländische Vertretungen. Vor drei Jahren waren die größten griechischen Terrororganisationen wie der “17. November” zerschlagen worden.