Eilmeldung

Eilmeldung

Zahlreiche Todesopfer bei Autobombenanschlag in Basra

Sie lesen gerade:

Zahlreiche Todesopfer bei Autobombenanschlag in Basra

Schriftgrösse Aa Aa

In der südirakischen Stadt Basra sind bei einem Anschlag mit einer Autobombe mindestens 15 Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden. Der Anschlag erfolgte drei Tag nachdem Ministerpräsident Nuri al-Maliki im Südirak den Ausnahmezustand verhängt hatte, um gegen Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Schiiten-Gruppen und Ölschmugglernvorzugehen. Sie hatten die Ölexporte in der Hafenstadt bedroht. Die zweitgrößte irakische Stadt wird von britischen Truppen kontrolliert. In den vergangenen Monaten wurden in der Region hunderte Menschen bei Anschlägen und Auseinandersetzungen getötet.