Eilmeldung

Eilmeldung

Iran will im Atomstreit westliche Vorschläge genau prüfen

Sie lesen gerade:

Iran will im Atomstreit westliche Vorschläge genau prüfen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Atomstreit mit Iran will dessen Präsident Mahmud Ahmadinedschad die Vorschläge des Westens genau prüfen. Allerdings lehnte er Bedingungen für Gespräche erneut ab, vor allem einen Stopp der Urananreicherung.

Achmadinedschad sprach auf einer Veranstaltung zum siebzehnten Todestag von Revolutionsführer Ajatollah Khomeini. Dort sagte er: “Wir werden den Vorschlag nicht vorschnell beurteilen, den wir Anfang der Woche bekommen sollen. Wir haben keine Eile. Wir warten ab, was sie tun und entscheiden dann.” Achmadinedschad bekräftigte das Recht Irans auf eine Urananreicherung für friedliche Zwecke. Westliche Staaten vermuten aber, dass das Land auch Kernwaffen herstellen will. Die UNO-Vetomächte und Deutschland haben aber diese Woche ein Paket von “Anreizen” beschlossen, wenn Iran auf die Urananreicherung verzichtet. Einzelheiten dieses Vorschlags sind noch nicht bekannt. Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana soll ihn in den nächsten Tagen der iranischen Regierung übergeben. Solana beginnt heute eine dreitägige Nahostreise.