Eilmeldung

Eilmeldung

Berg oder Pyramide: Der Mythos von Visoko

Sie lesen gerade:

Berg oder Pyramide: Der Mythos von Visoko

Schriftgrösse Aa Aa

Seit Menschengedenken gibt ein Berg den Einwohnern von Visoko in Bosnien Rätsel auf. Für die Einen ist der Visociza nicht mehr als ein einfacher Hügel. Für die Anderen steckt in der Erhebung ein Geheimnis: Nicht die Natur ist ihr Meister, so der Archäologe Semir Osmanagic, sondern der Mensch. Der Visociza ist eine Jahrtausende alte Pyramide, sagt er. Und das will die UNESCO jetzt prüfen. Für den Archäologen ist der Fall jedenfalls klar: “Schauen Sie, interessant diese gleichmäßige Hänge. Sie haben mit Steinblöcken gearbeitet. Und es gibt Terrassen von zweieinhalb Metern Breite – im regelmäßigen Abstand von 30 Metern.”

In der Erhebung in Zentralbosnien hat der Archäologe Steinplatten, eine altertümliche Zementmischung und zudem ein verzweigtes Tunnelsystem entdeckt. Die Tunnel verbinden den Visociza mit zwei anderen altertümlichen Pyramiden, so seine Theorie. Spezialisten der UNESCO sollen jetzt klären, was es mit dem Mythos von Visoko auf sich hat.