Eilmeldung

Eilmeldung

Gemeinsames Programm zur Meerespolitik

Sie lesen gerade:

Gemeinsames Programm zur Meerespolitik

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zukunft des Meeres ist für Europas Zukunft von entscheidender Bedeutung, doch eine gemeinsame Meeres-Politik hat die EU noch nicht entwickelt. Das soll sich ändern. Die EU-Kommission gründete zu diesem Zweck eine Task-Force. Welch wichtige Bedeutung das Meer für die EU hat, zeigt sich daran, dass fast die Hälfte der Bevölkerung weniger asl 50 Kilometer von der Küste entfernt lebt. Die ehemals 15 Mitgliedsstaaten produzierten allein 40 Prozent ihres Bruttosozialproduktes in den Küstenregionen.
Die EU-Kommission entwickelte einen neuen Fragebogen, den die inzwischen 25 Mitgliedsländer in den kommenden Wochen ausfüllen sollen. Ziel ist es, das Potential des Meeres voll auszuschöpfen. Das heißt: Wie können die wirtschaftlichen Mögilichkeiten, die in ihm stecken, am besten genutzt werden, ohne dabei den Naturschutz zu vernachlässigen? Wenn alle Konsultationen abgeschlossen sind, wollen die Experten beraten, wie eine gemeinsame EU-Meerespolitik konkret aussehen könnte.