Eilmeldung

Eilmeldung

Italienischer Soldat im Irak bei Anschlag getötet

Sie lesen gerade:

Italienischer Soldat im Irak bei Anschlag getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Im Irak ist ein italienischer Soldat bei einem Sprengstoffanschlag getötet getötet worden; vier weitere wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Dies teilte ein italienischer Armeesprecher mit. Die Soldaten waren in einem Fahrzeug unterwegs, das von einem britischen Militärkonvoy begleitet wurde. Bei der Explosion wurde ihr Auto zerstört. Der Anschlag ereignete sich im Süden des Irak, rund einhundert Kilometer von Nassiriya entfernt, wo das italienische Truppenkontingent seine Basis hat. Seit Beginn der italienischen Mission namens “Antikes Babylonien” im Juni 2003 kamen damit 31 italienische Soldaten im Irak ums Leben. Italiens Regierungschef Romano Prodi sagte, er könne nur seinen tiefempfundenen Schmerz ausdrücken. Prodi hatte versprochen, die italienischen Truppen bis zum Jahresende aus dem Irak abzuziehen. Mit seiner seit einem Monat amtierenden Regierung arbeitet er nun an einemZeitplan, um die Frist vorzuziehen.