Eilmeldung

Eilmeldung

Machtprobe in Palästina

Sie lesen gerade:

Machtprobe in Palästina

Schriftgrösse Aa Aa

In Gazastadt haben tausende Hamas-Anhänger gegen Palästinenserpräsident Mahmud Abbas demonstriert. Sie sind empört, daß Abbas ein Referendum abhalten will, bei dem implizit der Staat Israel anerkannt wird. Auch an anderen Orten im Gazastreifen protestierten hunderte Anhänger der radikal-islamischen Hamas, gegen das Vorhaben, eine Volksbefragung abzuhalten. Bis zum Wochenende sollte die Hamas sich zur Zweistaatenlösung in Palästinaäußern. Sonst, so der Präsident, wird es ein Referendum darüber geben. Ein erstes Ultimatum hatte die Hamas verstreichen lassen. Vor Mitgliedern der palästinensischen Autonomiebehörde nannte Mahmud Abbas den31.Juli als Datum für das Referendum. Mit dieser Entscheidung spitzt sich die Auseinandersetzung zwischen der Hamas und der Fatah-Bewegung weiter zu. In der Nacht hat die israelische Luftwaffe ein Trainingslagerder militanten Palästinensergruppe “Volkswiderstandkomitee” im Gazastreifen, angegriffen. Dabei sind der Chef der Gruppe, Jamal Abu Samhadanah, und drei weitere Menschen getötet worden. Nach israelischen Angaben ist die militante Gruppe für den Raketenbeschuß auf das südliche Israel verantwortlich.