Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Mädchen in Lüttich vermisst

Sie lesen gerade:

Zwei Mädchen in Lüttich vermisst

Schriftgrösse Aa Aa

Im belgischen Lüttich werden zwei junge Mädchen im Alter von sieben und elf Jahren vermisst. Von Stacy Lemmens und Nathalie Mahy fehlt seit Freitagnacht jede Spur. Die Eltern der Mädchen hatten an einer Feier teilgenommen, während die Mädchen in der Nähe spielten. Als die Mädchen um drei Uhr in der Nacht noch immer verschwunden waren, löste die Polizei Alarm aus. Viele Belgier fühlen sich nun an die Affäre um den verurteilten Kinderschänder Marc Dutroux erinnert. Der Sprecher des Kinderschutzbundes “Child Focus”, Daniel Cornelis, sagte, man brauche Zeugen, die dazu beitrügen, das Verschwinden der zwei Mädchen aufzuklären. Hinweise auf einen in der Nachbarschaft lebenden Kleinkriminellen hätten keine Ergebnisse gebracht, sagte Albert Priem von der Lütticher Polizei. Man habe dessen Wohnung durchsucht und dessen Identität überprüft. Angesichts zahlreicher offenkundiger Versäumnisse während der Dutroux-Affärereagierte die belgische Justiz jetzt umgehend. Der zuständige Untersuchungsrichter ordnete bereits am Samstag eine umfassende Suchaktion für die gesamte Umgebung an, besonders an den Ufern der nahegelegenen Maas.