Eilmeldung

Eilmeldung

Französische Regierung bleibt bei geplanter Fusion von Gaz de France und Suez

Sie lesen gerade:

Französische Regierung bleibt bei geplanter Fusion von Gaz de France und Suez

Schriftgrösse Aa Aa

Die Fusion zwischen Gaz de France und Suez soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.
Für dieses innerhalb der Regierungspartei UMP umstrittene Projekt will die französische Regierung nun die gesetzlichen Voraussetzungen schaffen.

Für die geplante Fusion zwischen der staatlichen Gaz de France und dem privaten Wasser- und Stromkonzern Suez geht es laut Finanzminister Thierry Breton nun nicht mehr um das “ob”, sondern nur noch um das “wann”:

“Ob wir das Gesetz jetzt zu Beginn des Sommers oder am Ende durchbringen ist mir eigentlich egal. Da die Mehrheit für Ende Sommer plädiert, habe ich noch etwas mehr Zeit, der Bevölkerung die Notwendigkeit zu erklären.”

Die französischen Gewerkschaftsverbände haben heute erneut vor dem GdF-Sitz in Paris gegen die Privatisierung von Gaz de France demonstriert und für einen 24stündigen
Ausstand aufgerufen.