Eilmeldung

Eilmeldung

Philips auf neuen Pfaden

Sie lesen gerade:

Philips auf neuen Pfaden

Schriftgrösse Aa Aa

Ende letzten Jahres hatte Philips es bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Der niederländische Elektronikkonzern will sich von seiner Halbleitersparte trennen. In der zweiten Jahreshälfte soll die Sparte entweder an die Börse gehen oder an Finanzinvestoren verkauft werden. Philips will nur einen Minderheitsanteil selbst behalten. Die Vorbereitungen für eine Börsennotierung würden bereits getroffen, hieß es aus Amsterdam. Den Wert des Halbleitergeschäftes schätzen Analysten auf sieben bis neun Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr brachte es dem Konzern 4,62 Milliarden Euro, was 15 Prozent des Gesamtumsatzes entspricht.
Philips begründete die Trennung mit dem Willen zur Neuausrichtung: Weg von der Konzentration auf das Elektronik-Geschäft, hin zu einem Konzern, der auf Gesundheit, Lifestyle und Technologie ausgerichtet ist, hieß es. Der Börse jedenfalls gefällt´s. Der Wert der Philips-Aktie stieg um über zwei Prozent auf 23,50 Euro.