Eilmeldung

Eilmeldung

Bomben im Irak

Sie lesen gerade:

Bomben im Irak

Bomben im Irak
Schriftgrösse Aa Aa

In Basra im Süden des Irak hat eine Autobombe mindestens fünf Menschen getötet und über fünfzehn verletzt. Die Explosion ereignete sich in der Nähe eines Marktes und einer Tankstelle. Die Spannungen zwischen Shiiten und Sunniten in der zweitgrößten Stadt des Irak verschlimmern sich. In der von Shiiten dominierten Region in und um Basra wurde bereits letzten Monat der Notstand ausgerufen.

Auch in der Hauptstadt Bagdad explodierte eine Bombe auf einem Markt in einem Shiiten-Viertel. Zwei Menschen wurden verletzt. Nach Polizeiangaben wurde in Zusammenhang mit der Detonation ein Mann verhaftet. Im Zentrum der Stadt gibt es Schusswechsel zwischen irakischen Regierungssoldaten und Angehörigen der US-Streitkräfte auf der einen und Rebellen auf der anderen Seite. Mit einer Ausgangssperre versucht die Regierung am Nachmittag der anhaltenden Gewalt Herr zu werden.