Eilmeldung

Eilmeldung

Bush: US-Truppenabzug im Irak an Bedingungen gebunden

Sie lesen gerade:

Bush: US-Truppenabzug im Irak an Bedingungen gebunden

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Bush hat Presseberichte relativiert, wonach die USA eine umfassende Verringerung ihrer Truppen im Irak vorbereiten. Bush bestätigte, dass ein Plan für eine Truppenreduzierung ausgearbeitet wurde, betonte aber, eine mögliche Verringerung hänge von der Beurteilung der Sicherheitslage durch den US-Oberbefehlshaber vor Ort ab.

Im Südirak bereiten sich britische und australische Einheiten bereits darauf vor, die Provinz Muthana an die Iraker zu übergeben. Der Kommandeur des britischen Kontingentes, Oberst Giles Vosper-Brown sprach von einem symbolischen Akt: “Wir müssen Schritt für Schritt vorgehen. Die Entwicklungen der vergangenen Wochen, die Regierungsbildung, die Tötung Sarkawis, die Übergabe der ersten Provinz, das macht Mut”, finde Oberst Vosper-Brown. “Es ist nur ein kleiner Bezirk mit wenig Bewohnern, die sich alle kennen”, unterstreicht Leutnant Nima Abd von den irakischen Streitkräften, die künftig in Muthana für Ordnung sorgen wollen. US-Zeitungen hatten am Wochenende berichtet, die USA wolle die Zahl ihrer Kampfbrigaden im Irak von derzeit 14 bis auf 5 oder 6 zu reduzieren.