Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Demonstrationen in der Ukraine gegen Energiepreiserhöhungen


welt

Demonstrationen in der Ukraine gegen Energiepreiserhöhungen

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben zehntausende Menschen gegen geplante Preissteigerungen für Gas und Strom protestiert. Währenddessen verhinderte die Opposition im Parlament die Eröffnung der Sitzung, auf der die Parteien der orangenen Revolution die designierte Ministerpräsidentin Julia Timoschenko wählen wollten. Das Parlamentspräsidium setzte eine neue Sitzung für Donnerstag an. Bei der Demonstration wehten die blauen Fahnen der pro-russischen Opposition. Die Demonstranten waren aus dem ganzen Land angereist. Die Löhne seien gekürzt worden, aber die Preise für Gas und Strom und die Mieten seien gestiegen, sagte ein Gewerkschafter aus Poltava; deshalb seien er und seine Mitstreiter zu dieser Demonstration gekommen.Gas soll um bis zu 85 Prozent teurer werden. Russland hatte zu Beginn des Jahres den Preis für Gaslieferungen an die Ukraine verdoppelt. Die Regierung verteidigte die Preissteigerungen als überfällig.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Italiener lehnen Verfassungsänderung ab