Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Offensive im Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Israelische Offensive im Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat seine Drohung wahrgemacht und eine Militäroffensive im südlichen Gazastreifen begonnen, knapp ein Jahr nach dem Rückzug aus dem Territorium. Zuvor hatte Israel vergeblich die Freilassung des entführten Soldaten Gilad Schalit gefordert. Er war am Sonntag bei einem Angriff militanter Palästinenser auf einen Grenzposten am Rande des Gazastreifens in das palästinensische Gebiet verschleppt worden. Ebenfalls am Sonntag wurde ein israelischer Siedler im Westjordanland entführt. Die sogenannten Volksbefreiungskomitees drohten, Elijahu Ascheri zu töten, falls der israelische Vorstoß in den Gazastreifen nicht beendet werde. Israelische Truppen führten in Ramallah Razzien durch; ein Büro der Fatah-Organisation von Palästinenserpräsident Abbas wurde zeitweise umstellt. Dabei kam es zu Schießereien.