Eilmeldung

Eilmeldung

Belgische Schwestern wurden erdrosselt

Sie lesen gerade:

Belgische Schwestern wurden erdrosselt

Schriftgrösse Aa Aa

Die belgischen Stiefschwestern Stacy und Nathalie sind nach ersten Erkenntnissen der Gerichtsmedizin erdrosselt worden. Erste Obduktionsergebnisse deuteten darauf hin, dass die zehnjährige Nathalie zudem sexuell missbraucht wurde. Die Leichen der Kinder waren am Mittwoch in Lüttich in einem überdeckten Abwasserkanal gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft in Lüttich bestätigte unterdessen den Haftbefehl gegen den Verdächtigen Ait Oud Abdallah. Der vorbestrafte Sexualstraftäter sitzt seit zwei Wochen in Untersuchungshaft. Er hatte sich den Behörden selbst gestellt, nachdem er sein Fahndungsbild im Fernsehen gesehen hatte. Der Verdächtige bestreitet die Tat. Das belgische Parlament legte eine Schweigeminute ein. Der Fall erregt große Anteilnahme in Belgien. Viele Menschen fühlen sich an den inzwischen verurteilten Kindermörder Marc Dutroux erinnert. Nachdem die Gerichtsmedizin ihre Untersuchungen abgeschlossen hatte, begannen die Vorbereitungen für die Trauerfeiern und die Beisetzungen der Kinder. Nathalie soll am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit beerdigt werden, ihre Stiefschwester Stacy am Montag.