Eilmeldung

Eilmeldung

G8-Außenminister bereiten Sankt-Petersburger-Gipfel vor

Sie lesen gerade:

G8-Außenminister bereiten Sankt-Petersburger-Gipfel vor

Schriftgrösse Aa Aa

In Moskau kommen heute die Außenminister der G8-Staaten zusammen. Im Mittelpunkt der Erörterungen sollen das iranische Nuklearprogramm und die Situation im Nahen Osten stehen. Das Treffen dient der Vorbereitung des G8-Gipfels Mitte Juli in Sankt Petersburg.

Am Vorabend empfing der russische Außenminister Sergei Lawrow seinen japanischen Amtskollegen Taro Aso. Lawrow und Aso sprachen über die Lage auf der koreanischen Halbinsel. Japan und die USA gehen davon aus, daß ein nordkoreanischer Raketentest unmittelbar bevorsteht. US-Außenministerin Condoleeza Rice machte auf ihrem Weg nach Moskau Halt in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Dort traf sie den afghanischen Statspräsidenten Hamid Karzai. Rice stärkte dem Präsidenten den Rücken. Durch das Widererstarken der Taliban in den vergangenen Wochen ist Karzais Regierung geschwächt worden. Im Atomstreit mit dem Iran deutet sich eine Meinungsverschiedenheit an. Der deutsche Verteidigungsminister Franz Josef Jung sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur REUTERS, dem Iran könnte die Urananreicherung unter internationaler Kontrolle gestattet werden. Ein Vorschlag, der für Washington noch unakzeptabel ist.