Eilmeldung

Eilmeldung

Recep Erdogan im Visier Europas

Sie lesen gerade:

Recep Erdogan im Visier Europas

Schriftgrösse Aa Aa

Recep Erdogan im Visier Europas: Der türkische Regierungs-Chef war am Mittwoch zu Gast in der parlamentarischen Versammlung des Europarats.
Dieser ist das älteste Gremium des Kontinents, welches sich der Sicherung von Demokratie und Menschenrechten widmet.

Wenn die Türkei nicht bis Ende 2006 Flugzeugen und Schiffen des EU-Mitglieds Republik Zypern Zugang zu türkischen See – und Flughäfen garantiert, werden die Beitrittsverhandlungen ausgesetzt.

Vor dieser Warnung hatte EuroNews die Möglichkeit, mit Erdogan über den Zypern-Konflikt zu sprechen:

??: Die Türkei hat mit der EU ein Zoll-Abkommen unterzeichnet; welches auch für die zehn neuen EU-Mitglieder gilt.
Warum öffnet die Türkei dann nicht ihre Häfen und Flughäfen für den Handel mit Zypern??

Erdogan:
Die Türkei ist als einziges Land die Zoll-Union mit der EU als Nicht-Mitglied eingegangen und hat den Vertrag nach Geist und Buchstaben nicht verletzt.

Zum Beispiel hat Süd-Zypern den Plan von Annan für eine Wiedervereinigung Gesamt-Zyperns abgelehnt, die Türkei hätte hier im Hinblick auf die Zollunion ein Veto einlegen können.
Und warum taten wir das nicht?
Weil das ethisch nicht korrekt wäre.
Wir sind der Meinung, dass zuallererst Nord-Zypern aus der Isolation befreit werden sollte, danach sehen wir weiter.