Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Anschlag in Dnjestr-Republik

Sie lesen gerade:

Tote bei Anschlag in Dnjestr-Republik

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Anschlag auf einen Bus sind in der von Moldawien abtrünnigen Dnjestr-Republik mindestens acht Menschen getötet worden. Der Sprengsatz detonierte, als das voll besetzte Fahrzeug vor einer Ampel in der Haupstadt Tiraspol wartete. Mehr als 20 Menschen wurden verletzt, darunter zwei Soldaten der von Russland entsandten Friedenstruppen. Die Explosion riss das Dach des Busses ab. Angaben über den Hintergrund des Anschlages gab es zunächst nicht. Das überwiegend von Russen und Ukrainern bewohnte Gebiet hatte sich nach dem Zerfall der Sowjetunion in einem Bürgerkrieg mit hunderten Toten im Jahr 1992 von Moldawien abgespalten, ist international aber nicht anerkannt.