Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Dem früheren italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi steht ein neuer Prozess ins Haus.


welt

Dem früheren italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi steht ein neuer Prozess ins Haus.

Es geht wieder einmal um Bilanzfälschung und Betrug. Die Staatsanwaltschaft in Mailand wirft Berlusconi vor, bei seinem TV-Unternehmen Mediaset seien beim Handel mit TV-Rechten Schwarzgelder geflossen. Auch Mediaset-Präsident Fedele Confalonieri sowie elf weitere Angeklagte müssten vor Gericht. Der Prozess solle am 21. November in Mailand beginnen, teilten die Behörden am Freitag mit.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Gedenkminuten in Großbritannien