Eilmeldung

Eilmeldung

Orangene Parlamentsmehrheit vor dem Aus

Sie lesen gerade:

Orangene Parlamentsmehrheit vor dem Aus

Schriftgrösse Aa Aa

In der Ukraine haben sich die prorussischen Parteien eine neue Regierungskoalition geeinigt. Die Kommunisten, die Sozialisten und die oppositionelle Partei der Regionen mit ihrem Vorsitzenden Viktor Janukowitsch unterschrieben einen entsprechenden Vertrag.

Janukowitsch soll vom Parlamentsvorsitzenden als neuer Regierungeschef vorgeschlagen werden. Er hatte das Amt bereits vor der demokratischen Wende vor zwei Jahre inne. Damit ist die orangene Parlamentsmehrheit endgültig zerbrochen. Den Ausschlag gaben die Sozialisten, die zuvor von dem Regierungsbündnis abgesprungen waren.

Noch vor der Bildung der neuen Koalition hatte Präsident Viktor Juschtschenko gedroht, das Parlament aufzulösen. Nach der Parlamentswahl im März hatten die orangenen Parteien drei Monate lang über die Bildung einer Koalition gestritten.