Eilmeldung

Eilmeldung

Wie ist Shamil Basajew gestorben?

Sie lesen gerade:

Wie ist Shamil Basajew gestorben?

Schriftgrösse Aa Aa

Am Dienstag sind russische Fernsehbilder veröffentlicht worden, die die sterblichen Überreste von Shamil Basajew, des gefährlichsten tschetschenischen Untergrundkämpfers zeigen sollen, u.a. Fragmente seiner Fußprothese.

Jedenfalls ist Basajew tot, bei der Explosion eines mit Sprengstoff beladenen LKW ums Leben gekommen, als der Rest der Welt das Endspiel der Fußball-WM schaute.

Der russische Geheimdienst sagt, er habe Basajev getötet, als dieser versuchte, einen Anschlag in Südrussland vorzubereiten, um den bevorstehenden G8-Gipfel in St Petersburg zu stören.

Die tschetschenischen Rebellen sprechen dagegen von einem simplen Unfall. Auf ihrer Webseite wird Basajew bereits ein Märtyrer genannt.

Russlands Präsident Putin erklärte, Basajev habe seine verdiente Strafe bekommen für den Anschlag auf die Schule in Beslan vor 2 Jahren. Der Anschlag hatte in einem Blutbad geendet.

Schamil Bassajew hatte in den letzten Jahren die Verantwortung für zahlreiche Anschläge übernommen. Er kämpfte für eine strikte und konservative Umsetzung des Islam in Tschetschenien.