Eilmeldung

Eilmeldung

Israel setzt Angriffe auf Libanon fort

Sie lesen gerade:

Israel setzt Angriffe auf Libanon fort

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat in der Nacht weiter den Libanon bombardiert. Die Armee zerstörte wichtige Teile der Infrastruktur des Landes. So fielen in einem Vorort der Hauptstadt Beirut Bomben auf eine Straße, die zum Flughafen führt. Südliche Vorstädte wurden beschossen, Israel vermutet hier ein Waffen- Arsenal der Hisbollah. Nachdem israelische Kampfflugzeuge ein Kraftwerk angriffen, fiel in Teilen Beiruts der Strom aus. Ebenso ist die Straße nach Syrien geschlossen.

Der Flughafen von Beirut wurde bei zwei Angriffswellen von mehreren Raketen getroffen und Muße Geschlossen werden. Offenbar sollten die zwei entführten israelischen Soldaten per Flugzeug außer Landes gebracht werden. Bisher starben bei den Bombardements mindestens 55 Menschen. Der Verteidigungsminister Israels Amir Peretz sagte, alle Regierungen in der Region müssten verstehen, dass Israel keinen der Schuldigen laufen lassen werde.

Der Informationsminister des Libanon sagte, dass der Libanon den UN- Sicherheitsrat auffordere, die Feindseligkeiten Israels zu unterbinden und die Blockade des Landes aufzuheben. Israel hat angekündigt, dass die Offensive nicht eine Sache von nur ein paar Tagen sei. Beobachter sorgen sich unterdessen, dass die Gesamte Region in Unruhe geraten könnte, wenn Israel auch noch Syrien angreife.