Eilmeldung

Eilmeldung

Israel will Raketenbeschuss verhindern

Sie lesen gerade:

Israel will Raketenbeschuss verhindern

Schriftgrösse Aa Aa

Auch mit Artilleriefeuer versucht Israels Armee, den Druck auf den Libanon zu erhöhen. Aus Stellungen in der Nähe der Stadt Zarit feuern Geschütze auf Ziele jenseits der Grenze, im libanesischen Süden. Von dort aus schießt die Hisbollah-Miliz ihre Raketen auf israelische Städte. Israel will das für die Zukunft verhindern. Eine dieser Städte ist Kirjat Schmona. Hier, im Lagezentrum der Stadt, äußerte sich Innenminister Roni Bar-On zufrieden über den Verlauf der Militäroperation.

Keiner werde jemals wieder die Einwohner von Kirjat Schmona und an der ganzen nördlichen Grenze in Angst versetzen, versprach er. In Naharija, einer anderen Stadt, die Ziel von Hisbollah-Raketen war, wurde ein israelischer Soldat beigesetzt. Der junge Mann war am Dienstag bei einem solchen Raketenangriff ums Leben gekommen.