Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstration in Sankt Petersburg

Sie lesen gerade:

Demonstration in Sankt Petersburg

Schriftgrösse Aa Aa

Zu Beginn des G-8-Gipfels in Sankt Petersburg hat die russische Polizei eine Demonstration in der Stadt verhindert. Während Musiker nostalgische Lieder aus der Sowjetzeit spielten, verurteilten die Demonstranten die G-8. “Die Globalisierung versklave die Menschen und beute sie aus, war auf Plakaten zu lesen”.

Trotz eines Demonstrationsverbots im Stadtzentrum gelang es hingegen offenbar zahlreichen Aktivisten, in die Innenstadt zu gelangen. 37 Teilnehmer wurden verhaftet.
Der Kreml hatte den Gipfel-Gegnern lediglich erlaubt, sich in einem abgelegenen Stadion zu treffen.

Die Organisatoren erklärten, mehr als 200 Aktivisten seien bereits auf dem Weg nach Sankt Petersburg von der Polizei abgeführt worden.