Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Angriffe im Gaza-Streifen

Sie lesen gerade:

Neue Angriffe im Gaza-Streifen

Schriftgrösse Aa Aa

Auch im Gaza-Streifen setzte die israelische Armee ihre Angriffe fort. Zum zweiten Mal nahm sie das Außenministerium in Gaza-Stadt unter Beschuss. Palästinensischen Angaben zufolge wurden dabei drei Menschen verletzt. In den vergangenen Tagen waren auch das Büro des palästinensischen Ministerpräsidenten, das Innen- sowie das Wirtschaftsministerium Ziele von Angriffen gewesen.

Das israelische Militär hatte sich am vergangenen Freitag aus dem Gazastreifen weitgehend zurückgezogen. Panzer und Panzerwagen waren allerdings in der Nacht zum Sonntag erneut in den nördlichen Gaza-Streifen eingerückt. Sie wollen militante Palästinenser daran hindern, Raketen auf israelisches Gebiet abzufeuern.

Weitere Luftangriffe galten in der Nacht zum Montag Spezialkräften des palästinensischen Innenministeriums im Flüchtlingslager Dchabalija sowie dem bewaffneten Arm der Fatah-Bewegung in Beit Hanoun. In Dschabalija wurde niemand verletzt.