Eilmeldung

Eilmeldung

Israels Truppen dringen in den Libanon vor

Sie lesen gerade:

Israels Truppen dringen in den Libanon vor

Schriftgrösse Aa Aa

Israelische Bodentruppen sind in der Nacht zum Mittwoch auf libanesisches Gebiet vorgedrungen. Es handle sich um begrenzte, lokale Attacken gegen Hisbollah-Positionen, sagte ein Militärsprecher. Internationalen Friedensbemühungen zum Trotz haben Israel und die Hisbollah den gegenseitigen Beschuss fortgesetzt. Die Hisbollah feuerte erneut Raketen auf Nordisrael. Bei den Kämpfen kamen auf beiden Seiten insgesamt mindestens 260 Menschen ums Leben.

Die israelische Armee beschoss wieder Brücken, Straßen und Häuser im Libanon. Israelische Piloten nahmen rund 50 Ziele ins Visier. Schätzungsweise rund 100 000 Menschen sind innerhalb des Libanon auf der Flucht. Die Menschen fanden Zuflucht in Schulen, öffentlichen Parks oder Parkhäusern von Einkaufszentren. In den vergangenen Tagen hat die israelische Luftwaffe immer wieder Flüchtlingskonvois beschossen.

Vergebens bat Australien Israel um eine Feuerpause, um die Flüchtlinge aus dem Land zu bringen. Auch ein Schutzkorridor wurde abgelehnt.